Stellenportal der Kreisklinik Ebersberg
Für unser Team des Medizincontrollings suchen wir nächstmöglich eine
 

Kodierfachkraft (m/w/d) in Vollzeit

  
Die Kreisklinik Ebersberg gemeinnützige GmbH, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 ist eine moderne Klinik der gehobenen Grundversorgung mit 328 Betten und 9 Hauptabteilungen. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München und Mitglied der Gesundheit Oberbayern.
 
Im Dienste der Gesundheit gestalten in interdisziplinärer Zusammenarbeit rund 850 Mitarbeiter die Patientenversorgung in der Kreisklinik Ebersberg kompetent – individuell – persönlich.
 
Der Landkreis Ebersberg mit 140.000 Einwohnern liegt reizvoll im Voralpenland ca. 30 km östlich von München. Die Kreisstadt hat mit dem unmittelbaren S-Bahn-Anschluss nach München eine sehr attraktive Lage mit hohem Freizeitwert und sehr guter Lebensqualität für die ganze Familie. Kinderbetreuungseinrichtungen und eine hervorragend ausgebaute Schulstruktur sind vorhanden.

 

Wir bieten Ihnen:

 
  • Vergütung nach TVöD mit vermögenswirksame Leistungen
  • Geförderte betriebliche Altersversorgung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte und umfassende Einarbeitung in einem kollegialen Arbeitsklima
  • Attraktive und moderne Arbeitsplätze in einem zukunftsorientierten und gemeinnützigen Unternehmen im S-Bahn-Bereich von München
  • Eine ausgezeichnete und kostengünstige Verpflegung durch die hauseigene Küche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Yoga, Zumba, Massage und Rücken-Fit)
 

Ihr Profil:

 
  • Eine abgeschlossene medizinische oder pflegerische Berufsausbildung mit praktischer Berufserfahrung im Krankenhausbereich
  • Zusatzqualifikation zur Kodierfachkraft
  • Mindestens drei Jahre praktische Erfahrung in der Kodierung
  • Einschlägige Erfahrungen im Umgang mit dem MDK
  • Fundierte Kenntnisse in den Abrechnungsbestimmungen und der relevanten Gesetzgebung
  • sichere PC-Kenntnisse / KIS-Erfahrung
  • Eine hohe Sozialkompetenz verbunden mit Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Eigenverantwortlichkeit für die anfallenden Aufgaben
  • Ein sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und ein ausgeprägter Servicegedanke runden Ihr Profil ab 
 

Ihre Aufgaben:

 
  • Fallbegleitende Kodierung von Diagnosen und Prozeduren
  • Erfassung, Kodierung und Prüfung medizinischer Daten und Leistungen anhand der Aktenlage und im Ge­spräch mit dem behandelnden Arzt
  • Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfung der medizinischen Dokumentation
  • Optimierung der Dokumentation von abrechnungsrelevanten Sachverhalten
  • Schulung und Beratung der Ärztlichen und Pflegerischen Dokumentation auf den Stationen
  • Koordination der Ärztlichen und Pflegerischen Dokumentation
 
Bei Fragen steht Ihnen unser Leiter des Medizincontrollings, Herr Oliver Jansen, gerne unter Tel: 08092/82 – 2301 zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!