Stellenportal der Kreisklinik Ebersberg
Für unsere Klinik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
 

Stellvertretende Leitung Medizincontrolling (m/w/d) in Vollzeit

  
Die Kreisklinik Ebersberg gemeinnützige GmbH, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015, ist eine moderne Klinik der gehobenen Grundversorgung mit 328 Betten, mit 9 Hauptabteilungen. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München und Mitglied der Gesundheit Oberbayern.
 
Im Dienste der Gesundheit gestalten in interdisziplinärer Zusammenarbeit mehr als 850 Mitarbeiter die Patientenversorgung in der Kreisklinik Ebersberg kompetent – individuell – persönlich.
 
Der Landkreis Ebersberg mit 140.000 Einwohnern liegt reizvoll im Voralpenland ca. 30 km östlich von München. Die Kreisstadt hat mit dem unmittelbaren S-Bahn-Anschluss nach München eine sehr attraktive Lage mit hohem Freizeitwert und sehr guter Lebensqualität für die ganze Familie. Kinderbetreuungseinrichtungen und eine hervorragend ausgebaute Schulstruktur sind vorhanden.

 

Ihre Aufgaben:

 
  • Organisation und Verantwortung des MDK Managements inkl. Durchführung von Falldialogen mit den Kostenträgern und Durchführung der MDK Begehungen
  • Klagemanagement
  • Unterstützung bei strategischen und operativen Analysen in den Bereichen CMI/Fallschwere, medizinisches Leistungsspektrum etc. sowie das Monitoring medizinischer Qualitätsdaten (QI, QKK, QSR)
  • Sicherstellung einer sachgerechten und vollständigen Kodierung
  • Sicherstellung und ständige Optimierung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität der Kodierung der Abteilungen und der vor- und nachgelagerten Bereiche sowie die Schulung der Mitarbeiter
  • Versierter Ansprechpartner insbesondere für Ärzte und Pflegekräfte in Fragen der Dokumentation und Kodierung, Anwendung der Kodier- und Abrechnungssysteme, Kodierung von Patientenakten aus allen Fachbereichen sowie Prüfung der medizinischen Dokumentation
  • Unterstützung der Abteilungen Patientenabrechnung, Controlling und Finanzbuchhaltung
  • Mitarbeit bei der externen und internen Qualitätssicherung
 

Ihr Profil:

 
  • Abgeschlossene 3jährige pflegerische oder medizinische Grundausbildung mit mehrjähriger klinischer Erfahrung
  • Weiterbildung zur klinischen Kodierfachkraft und mehrjährige praktische Erfahrung im operativen und strategischen Medizincontrolling
  • Fachübergreifende medizinische Kenntnisse
  • Einschlägige und umfassende Kenntnisse im Umgang mit Kostenträgern und deren medizinischen Diensten
  • Umfassende Fachkenntnisse der DRG-Systematik, des KHEntG, des KHG sowie der deutschen Kodierrichtlinien
  • Detaillierte Kenntnisse der aktuellen Rechtsprechungen
  • Erfahrung mit verschiedenen Kodiermodellen (z.B. fallbegleitende Kodierung)
  • Erfahrungen im Umgang mit Krankenhausinformationssystemen und Datenbanksystemen sowie sehr gute Kenntnisse in MS-Office, insbesondere MS-Excel
  • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln im Sinne der Kombination Verbindung Medizin und Ökonomie
  • Erste praktische Leitungserfahrungen
  • Kommunikationsstärke, Serviceorientierung, Teamplayer
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie eine hohe Eigeninitiative und Flexibilität
 

Wir bieten Ihnen:

 
  • Eine anspruchsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum in einem engagierten und dynamischen Team von Kodierfachkräften
  • Vergütung nach TVöD-K mit vermögenswirksamen Leistungen
  • Geförderte betriebliche Altersversorgung
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit finanzieller Unterstützung
  • Attraktive und moderne Arbeitsplätze in einem zukunftsorientierten und gemeinnützigen Unternehmen im S-Bahn-Bereich von München
  • Eine ausgezeichnete und kostengünstige Verpflegung durch die hauseigene Küche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Yoga, Zumba, Massage und Rücken-Fit)
 
Bei Fragen steht Ihnen unser Leiter des Medizincontrollings, Herr Oliver Jansen, gerne unter Tel: 08092/82-2301 zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!