Stellenportal der Kreisklinik Ebersberg
Für unsere Klinik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 

Senior Medizincontroller (m/w/d) für das strategische Medizincontrolling

   
Die Kreisklinik Ebersberg gemeinnützige GmbH, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015, ist eine hochmoderne Klinik der gehobenen Grundversorgung mit 328 Betten, über 1.000 Mitarbeitenden und den Hauptabteilungen Innere Medizin - Kardiologie, Innere Medizin - Gastroenterologie, Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Wiederherstellungschirurgie und Sportmedizin, Plastische Chirurgie und Handchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie, Anästhesie, Radiologie und Nuklearmedizin, Labormedizin sowie einem MVZ und Belegabteilungen. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München und Mitglied der Gesundheit Oberbayern. 
 
Der Landkreis Ebersberg mit 145.000 Einwohnern liegt reizvoll im Voralpenland ca. 30 km östlich von München. Die Kreisstadt hat mit dem unmittelbaren S-Bahn-Anschluss nach München eine sehr attraktive Lage mit hohem Freizeitwert und sehr guter Lebensqualität für die ganze Familie. Kinderbetreuungseinrichtungen und eine hervorragend ausgebaute Schulstruktur sind vorhanden.    

 

Ihr Profil:

 
  • Eine kaufmännische, medizinische oder pflegerische Ausbildung bzw. ein Studium
  • Einschlägige Berufserfahrung im strategischen Medizincontrolling im Krankenhaus
  • Versierter Umgang mit MS Office Programmen, Power BI, SQL-Programmierung und klinikspezifischer EDV; insbesondere Medico und EisTIK
  • Medizinische Grundkenntnisse sind zwingend erforderlich
  • Erweiterte Kenntnisse der aktuellen Rechtsprechung
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise und Durchsetzungsvermögen
  • Diskretion und Vertraulichkeit sind für Sie selbstverständlich 
  • Strukturierte, planvolle und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Eigeninitiative sowie ergebnis- und serviceorientiertes Denken
 

Ihre Aufgaben:

 
  • Unterstützung der Leitung Erlös- und Patientenmanagement in den Bereichen des medizinischen Leistungsmanagements
  • Verantwortung für die Berichterstattung über die primären und sekundären Leistungen
  • Weiterentwicklung des Kennzahlensystems zur Planung und Steuerung der Unternehmensziele in Bezug auf primäre Leistungen
  • Weiterentwicklung der Controlling- und Steuerungsinstrumente in Bezug auf primäre und sekundäre Leistungen
  • Verantwortung für die Organisation der Entgeltverhandlung und Bereitstellen der für die Entgeltverhandlung notwendigen medizinischen Leistungsdaten 
  • Verantwortung für die Beantragung der neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) in enger Abstimmung mit den ärztlichen Abteilungsleitungen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen in Bezug auf primäre und sekundäre Leistungen
  • Adhoc Auswertungen 
  • Verantwortliche Antragsstellung von Strukturprüfungen gem. § 275d SGB V
  • Projektarbeit
  • Unterstützung des QM bei Zertifizierung und Qualitätsberichtserstellung
 

Wir bieten Ihnen:

 
  • Vergütung nach TVöD-K mit der Großraumzulage München und vermögenswirksamen Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung – arbeitgeberfinanziert und gefördert
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Mobiles Arbeiten
  • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte und umfassende Einarbeitung in einem kollegialen Arbeitsklima
  • Attraktive und moderne Arbeitsplätze in einem zukunftsorientierten und gemeinnützigen Unternehmen im S-Bahn-Bereich von München
  • Kostenfreie Parkplätze direkt an der Klinik
  • Eine ausgezeichnete und kostengünstige Verpflegung durch die hauseigene Küche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement 
 
Bei Fragen steht Ihnen Herr Jansen, Leiter Erlös- und Patientenmanagement, gerne unter Tel.: 08092 82-2301 zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 
x