Stellenportal der Kreisklinik Ebersberg
Für unsere Klinik suchen wir zum 1. Mai 2021 einen
 

Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (w/m/d) oder Medizinischen Fachangestellten (w/m/d) mit Röntgenschein in Voll- oder Teilzeit

   
Die Kreisklinik Ebersberg gemeinnützige GmbH ist eine moderne Klinik der gehobenen Grundversorgungund erweiterten Notfallversorgung mit 328 Betten und 9 Hauptabteilungen. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München und Mitglied der Gesundheit Oberbayern.
 
Im Dienste der Gesundheit gestalten in interdisziplinärer Zusammenarbeit rund 1.000 Mitarbeiter die Patientenversorgung in der Kreisklinik Ebersberg kompetent – individuell – persönlich.
 
Der Landkreis Ebersberg mit 145.000 Einwohnern liegt reizvoll im Voralpenland ca. 30 km östlich von München. Die Kreisstadt hat mit dem unmittelbaren S-Bahn-Anschluss nach München eine sehr attraktive Lage mit hohem Freizeitwert und sehr guter Lebensqualität für die ganze Familie. Kinderbetreuungseinrichtungen und eine hervorragend ausgebaute Schulstruktur sind vorhanden.
 

Unsere Radiologie und Nuklearmedizin:


Unsere schön gestaltete Abteilung mit Tageslicht und grünem Innenhof mit insgesamt 27 Mitarbeitern verfügt über eine hochwertige Geräteausstattung mit einem großen Leistungsspektrum:
  • Komplette Schnittbilddiagnostik mit
             - 1,5T - MRT (inkl. Cardio-MRT, MR-Angiographien und Mamma-Markierungen)
             - 64-Zeilen-CT (u.a. Polytrauma, Cardio-CT und Neuro-CT)
  • CT-gesteuerte Interventionen wie Drainage-Anlagen und Biopsien
  • Digitale Angiographie für konventionellen Gefäßdarstellungen und angiographische Interventionen (u.a. PTA, PTCD, Embolisationen)
  • Digitale Mammographie mit einer Stereotaxie-Einheit sowie Sonographie für die komplementäre Diagnostik der Mamma sowie Feinnadel- und Clipmarkierungen
  • 2 konventionelle volldigitale Röntgenarbeitsplätze und zusätzliche Durchleuchtung
  • Mobiles Röntgen für Intensivpatienten / Schockraumröntgen
  • Doppelkopf-Kamera für nuklearmedizinische Untersuchungen
  • Die gesamte Administration findet über RIS, KIS und PACS statt
 

Ihr Profil:

 
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTRA (w/m/d) oder MFA (w/m/d)
  • Kenntnissen im Strahlenschutz (Röntgenschein)
  • Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Loyalität
  • Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Spaß an der kollegialen Zusammenarbeit
  

  

Unser Angebot:

 
  • Vergütung nach TVöD-K mit der Großraumzulage München und vermögenswirksamen Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung – arbeitgeberfinanziert und gefördert
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte und umfassende Einarbeitung in einem kollegialen Arbeitsklima
  • Attraktive und moderne Arbeitsplätze in einem zukunftsorientierten und gemeinnützigen Unternehmen im S-Bahn-Bereich von München
  • Eine ausgezeichnete und kostengünstige Verpflegung durch die hauseigene Küche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Yoga, Zumba, Massage und Rücken-Fit)
 
 
Für Fragen stehen Ihnen unsere Leitenden MTRA, Frau Liane Welm oder Frau Petra Wohlmann, gerne unter 08092 82-2555 zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 
x