Stellenportal der Kreisklinik Ebersberg
Die Kreisklinik Ebersberg bietet jungen Menschen zur Berufsorientierung die Möglichkeit für ein
 

freiwilliges soziales Jahr im pflegedienst


tätig zu sein.
 
Während des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) steht der Umgang mit den Patienten im Vordergrund. Sie lernen die professionelle Versorgung von Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern kennen und erfahren zwischenmenschliche Interaktion. So erhalten Sie neue Kompetenzen und Lebenserfahrung. Zusätzlich lernen Sie den Alltag und die Abläufe eines Krankenhauses kennen. Das FSJ findet in Kooperation mit dem Bayrischen Roten Kreuz statt. Im Rahmen des FSJ nehmen Sie zudem an einer regelmäßigen pädagogischen Begleitung (insgesamt 25 Seminartage) teil, in denen Sie Ihre Erfahrungen besprechen und sich mit anderen Freiwilligen austauschen können.

   
 

Wir erwarten von Ihnen:

 
  • Engagement und Interesse für Gesundheitsberufe
  • Freundliches Auftreten und höflichen Umgang mit Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern
  • Aktive Beteiligung am Stationsgeschehen: Seien Sie neugierig, stellen Sie Fragen, informieren Sie sich
  • Sorgsamen und nachhaltigen Umgang mit Klinikinventar und Verbrauchsgütern
  • Beachtung der hygienischen Grundregeln
 

Ihre Aufgaben:

 
  • Unterstützung der Pflegekräfte bei der Körperpflege der Patienten
  • Hilfestellung der Pflegekräfte beim Betten und Lagern der Patienten
  • Unterstützung der Patienten bei den täglichen Mahlzeiten
  • Mithilfe bei der Vitalzeichenkontrolle
  • Für das Wohlbefinden der Patienten sorgen

Alle pflegerischen Tätigkeiten führen Sie nur auf Anordnung und unter Aufsicht und Anleitung von examiniertem Gesundheits- und Krankenpflegepersonal durch.
 

Weitere Aufgaben sind:

 
  • Botengänge für Patienten oder die Station
  • Begleitung von Patienten zu Untersuchungen
  • Vor- und Nachbereitung bei der Essensausgabe
  • Mithilfe bei der Reinigung und Desinfektion von medizinischen Geräten
  • Unterstützung beim Auffüllen und Ausräumen von klinischen Gebrauchsgegenständen

Voraussetzungen:
 
  • Alter: 16 - 26 Jahre
  • Mindestdauer: 6 Monate
  • Ausreichender Impfschutz bzw. Immunisierung gegen Hepatitis B, Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Keuchhusten und Diphterie
 
Bei Fragen steht Ihnen Frau Peetz (Assistentin der Pflegedirektion) auch gerne unter Tel: 08092 822605 zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 
x